Vorbeikommen und Reinhören

Die Interviews der Freiwilligen sind bereits an sechs Standorten gewesen. Zum Schluss gastiert die Ausstellung bis zum 14. Januar in der Kirche Bruder Klaus sowie in der Kirche Johannes.
Die Wanderausstellung zum Tag der Freiwilligen zeigt elf Portraits von Personen, welche sich in Kriens freiwillig engagieren. Die Angebote, bei denen sie mitarbeiten, reichen vom Besuchsdienst über die Pfadi bis zur Wanderleitung. Die Einsätze sind häufig regelmässig, können aber auch einmal jährlich sein (wie zum Beispiel ein Einsatz bei "Weihnacht für alle").  
Die Ausstellung zeigt auf, wie viel Herzblut die Freiwilligen in ihr Engagement stecken. Erst durch sie wird diese breite Pallette von Freizeitangeboten in Kriens überhaupt ermöglicht. Zudem zeigt es auch, wie vielfältig Freiwilligenarbeit ist.
Viel Spass beim Reinhören.



Wanderausstellung bis am 14. Januar 2018:
Kirche Bruder Klaus, Pilatusstrasse 14; täglich 8.00–18.30
Kirche St. Johannes, Horwerstrasse 23; täglich 9.00–17.00

Melanie Grünenfelder, Sozialdienst