Wer führt wen - wohin? Führung in der Arbeitswelt von morgen

Viele Menschen stehen unter Druck, da Veränderungen in der Arbeitswelt schnell geschehen und grosse Flexibilität verlangt wird. Ein neues Management kommt und ein neuer Wind weht.

Jede erwerbstätige Person hat Erfahrung mit Führung – ob als Mitarbeitende oder als Vorgesetzte. Welche Erfahrungen oder Modelle von Führung helfen, damit Menschen in einer Organisation motiviert und selbstverantwortlich arbeiten können? Wie verändert sich Führung angesichts der grossen Veränderungen in der Arbeitswelt? Braucht es überhaupt «Führung»?
In einem philosophischen Gespräch wird Bernhard Waldmüller und Rayk Sprecher über das Führen in Zeiten der Veränderungen, über die Rolle der Führung und Mitarbeitenden sowie über hierarchische vs. kollegiale Führung laut nachdenken. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen oder beim Apéro weiter zu diskutieren.


Philosophisches Gespräch

Donnerstag, 16. Mai, 19.00–20.30 in der Kirche St. Franziskus, Hackenrainstrasse 2