Gottesdienste mit Anmeldung?

Liebe Pfarreiangehörige

Mit den Weisungen des Bundesrats vom 28. Oktober gilt für alle Veranstaltungen eine Obergrenze von 50 Personen. Das gilt auch für Gottesdienste. Aus diesem Grund ist eine Reihe von Anlässen abgesagt, die Gottesdienste werden weiterhin zu den gewohnten Zeiten und an den gewohnten Orten stattfinden. Wir sind aber gezwungen, die Obergrenzen einzuhalten und notfalls Personen den Zutritt zur Kirche zu verweigern.
Wir tun das nicht gerne und bitten Sie um Verständnis.

Aufgrund der unsicheren Entwicklung der Lage führen wir im Moment kein Anmeldeverfahren ein, prüfen dies jedoch für die Weihnachtszeit.

Gerne verweisen wir über diesen Link auch auf die Übertragung von Gottesdiensten in Radio und Fernsehen.

Bitte beachten Sie die aktuellen Informationen auf unserer Website und in den Schaukästen. Die Situation ist schwierig vorauszusehen, weitere Beschränkungen von Seiten des Kantons sind zu erwarten.

Wir wünschen Ihnen viel Kraft und auch Geduld im Umgang mit der Situation. Wir bleiben im Gebet verbunden auch dort, wo wir uns nicht mehr persönlich treffen können.

Bernhard Waldmüller
Leiter Pastoralraum Kriens