Ein Aufruf zum Frieden

Ökumenische Bettagsfeier: Sonntag, 18. September um 10 Uhr in der Krauerhalle

 

«Frieden ist …», so lautet der Titel des diesjährigen Bettagsaufrufs der drei Landeskirchen und der Regierung des Kantons Luzern.

 

Durch die zahlreichen Konfliktherde auf der Erde und einer instabilen Weltwirtschaftslage wird vielen neu bewusst, dass Frieden alles andere als eine Selbstverständlichkeit ist. Das Plakat zur Kampagne «Frieden ist…» lädt ein über Frieden in`s Gespräch zu kommen, die Vielfältigkeit von Frieden miteinander zu ergründen und Frieden immer mehr bereits im Kleinen zu leben.

 

Die Ökumenische Bettagsfeier am Sonntag, 18. September um 10 Uhr in der Krauerhalle wird wie jedes Jahr passend zum kantonalen Bettagsaufruf gestaltet. Verschiedene Impulse zum Leitgedanken wechseln sich ab mit Tanz-Performances zum Thema. Zudem wird ein Grusswort von Herrn Räto Camenisch, Präsident des Krienser Einwohnerrats zu hören sein.

Die Feier wird in ökumenischer Zusammenarbeit von Peter Willi von der Reformierten Kirche, Hugo Fuchs von der Christkatholischen Kirche und von Yvonne Schmitt von der Katholischen Kirche vorbereitet und geleitet. Für den festlichen musikalischen Rahmen sorgt die Harmoniemusik Kriens unter der Leitung des Dirigenten David Engel-Duss. Nach der einstündigen Feier sind alle Mitfeiernden zum traditionellen Apéro eingeladen.

Herzlichen Einladung!