Hausosterkerze

Bild: Stephan Brändli

Die Hausosterkerzen wurden in den Ostergottesdiensten gesegnet und liegen nun in allen drei Kirchen zum Verkauf auf für 10 Franken. Sie können auch in den drei Sekretariaten jeweils morgens gekauft werden. Gestaltet wurde sie von Davide Pisaturo, 23 jährig, aus Kriens.

 

Die Farben der Osterkerze sind warm. Sie laden ein, sich geborgen zu fühlen. Alles was Sie erleben, ist geborgen im mütterlichen Interesse Gottes an Ihnen. Das Gold ist edel. Auch Sie sind mit Ihrer ganzen Lebensgeschichte kostbar und edel vor Gott. Der Strahl füllt das Kreuz mit Leben. Ihnen gilt die Verheissung Gottes, dass Schweres vergeht und mit neuem Leben beseelt.

 

Auch dieses Jahr wurden die Osterkerzen vom Br. Klaus, Corona bedingt von Margrith und Roger Schopfer-Ferrari bei Ihnen zu Hause gefertigt. Unterstützt wurden sie von Lorelies Müller und Franziska Schopfer. Für die Osterkerzen von St. Gallus und St. Franziskus übernahm Frau Regina Renggli die Arbeit unter Mithilfe von Freiwilligen.