LEBEN, DAS NACHKLINGT

Die Choralvorspiele von Johannes Brahms – Orgel, Gesang und Wort

 

Hans-Jürg Rickenbacher, Tenor

Suzanne Z’Graggen, Orgel

Dr. Bernhard Waldmüller, Wort

 

Am Ende seines Lebens komponierte Johannes Brahms 11 Choralvorspiele. Er widmete sie seiner langjährigen Weggefährtin Clara Schumann, die kurz zuvor verstorben war.

Mit dieser Musik nimmt Brahms Abschied von ihr. Die Werke sind erfüllt von Trauer und Vergänglichkeit, von Trost und Hoffnung.

 

An den zwei Abenden erklingen die Orgel-Choralvorspiele und die zugrundeliegenden Choräle werden gesungen. Mit einem begleitenden Wort laden wir Sie ein, mit uns in die musikalische Welt von Johannes Brahms einzutauchen.

 

Mittwoch, 12. und 19. Januar 2022
19.00 Uhr, Kirche St. Gallus
Mit Covid Zertifikat
Eintritt frei, Kollekte