Ökumenisches Friedensgebet

Bild von S. Hermann & F. Richter auf Pixabay

Gebet, Stille und Licht

Montag bis Samstag, jeden Abend in der Lukaskirche um 18.00 Uhr

 

Der Krieg in der Ukraine macht betroffen. Die Reformierte Kirche der Stadt Luzern möchte ein Zeichen setzen und lädt montags bis samstags jeden Abend um 18.00 Uhr zu einem ökumenischen Friedensgebet in die Lukaskirche ein. Bei Gebet, Stille und mit Hoffnungslichtern wird an die Menschen in der Ukraine, die so leiden und in Russland gedacht. Es sind Momente des Innenhaltens, um gemeinsam für den Frieden einzustehen. Flyer