Zwischen Himmel und Erde

Vierzig Tage nach Ostern feiern wir Christen Auffahrt. Vor den Augen der Jünger entschwindet Jesus in den Himmel. Eine Erzählung, die heute auf viele Menschen fantastisch wirkt. Liest man diese nicht als historische Wahrheit, sondern schaut auf die Symbole und Bilder dahinter, sieht es gleich ganz anders aus. Dann geht es darum, dass sich im Tod das Leben nicht auflöst. Der Himmel kann vielmehr als ein Ort verstanden werden, an dem Gott ganz gegenwärtig ist, so die Professorin Christiane Tietze.

Das zu feiern, dazu sind Sie an Christi Himmelfahrt herzlich eingeladen.
 


Donnerstag, 30. Mai – Christi Himmelfahrt
09.30: Besammlung für die Prozession: Talstation Pilatusbahnen, Kriens
10.00: Überpfarreiliche Eucharistiefeier beim Schloss Schauensee mit Thomas Portmann und Kurt Grüter
Mitwirkung: Concert Band Kriens
Kollekte: Tagesplatzverein, Kriens
Anschliessend Apéro

Bei zweifelhafter Witterung findet der Gottesdienst für alle drei Pfarreien um 10.00 Uhr in der Kirche St. Gallus statt. Auskunft über die Durchführung erhalten Sie via Regio-Info-Telefon 1600, Rubrik Schulen / Kirchen / Behörden ab Mittwoch, 29. Mai, 16.00 Uhr.