Gesprächsangebot zum synodalen Prozess

Seit Anfang Oktober ist das Plakat mit dem aufmerksam hinhörenden Papst Franziskus im öffentlichen Raum ein Blickfang. Mit der Kampagne «Wir sind ganz Ohr für Ihre Stimme» laden die deutschsprachigen Bistümer der Schweiz ein, sich am synodalen Prozess zu beteiligen, den der Papst für die gesamte Weltkirche angestossen hat. Alle Gläubigen sollen miteinander ins Gespräch kommen, aufeinander hören und so gemeinsam Antworten auf Fragen zur Zukunft der Kirche suchen.

Die Idee besteht darin, dass Gruppen von mindestens von fünf Personen über die Fragen diskutieren und Antworten bis Ende November einreichen können. Siehe: www.wir-sind-ohr.ch. Die Gruppen können sich frei formieren bzw. organisieren und müssen nicht zwingend von einer in der Kirche tätigen Person moderiert werden.

Daneben möchten wir aber auch die Möglichkeit bieten, mit einem Seelsorger die Fragen und Anregungen des Papstes zu diskutieren. Wir laden Sie zu zwei Gesprächsrunden ein:

Samstag, 6. November: 18.00 bis 19.00 Uhr in der Kapelle Bruder Klaus
mit Bernhard Waldmüller

Samstag, 27. November: 18.00 bis 19.00 Uhr in der Kapelle Bruder Klaus
mit Thomas Portmann

Bitte beachten Sie: Für die vorgängigen Gottesdienste in der Kirche Bruder Klaus um 17.00 Uhr gilt die Zertifikatspflicht. Die anschliessenden Diskussionsrunden, die natürlich unabhängig von den Gottesdiensten besucht werden können, werden ohne Zertifikatspflicht durchgeführt, dafür mit Masken und Erfassung der Kontaktdaten.