Schwarze Masken

Was ist in diesen Plastiksäcken? Warum Masken, schwarze Masken?
Im kolumbianischen Popayan wütet das Coronavirus nicht, aber es gibt betroffene Orte und somit ernsthafte Vorsichtsmassnahmen.
Das Ausgehverbot hat in der armen Bevölkerungsschicht Verdienstausfälle und Hunger als Folge ausgelöst. Keine Gelegenheitsarbeit, das trifft eine grosse Zahl Männer und Frauen, Schuhputzer und Strassenhändler und weit mehr Mitbetroffene. Ins Kinderhaus, welches aus Kriens etwas unterstützt wird, dürfen keine Kinder kommen, also gibt es auch kein Mittagessen. Verdienstlose Eltern können ihre Familien kaum ernähren. Die beiden Leiterinnen haben deshalb Grundnahrungsmittel, Öl, Reis und Teigwaren pro Familie in Taschen abgepackt. Das geschlossene Haus bewirkt in mancher Familie schmerzliche Folgen. Wir können baldige Gesundung und Entspannung wünschen!

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!