Auf Besuch bei CONTACT Luzern

Frau Gassmann im Gespräch mit einer jungen Mutter

 

Frau Gassmann erzählt heute von ihrer Arbeit an der Jugend- und Familienberatungsstelle CONTACT. Diese befindet sich im 4. Stock am Kasernenplatz 3 in Luzern.

 

Wer kommt in die Beratung, möchte ich wissen? Sie haben drei Gruppen von Ratsuchenden.
Jugendliche und junge Erwachsene bis 25 Jahre: sie haben zum Beispiel Schwierigkeiten zuhause oder die Lehrstelle verloren und wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen. Es ist die Zeit der Autonomie und der Identitätsfindung, was auch Unsicherheiten aufwirft.
Eltern: Es geht insbesondere bei jungen Eltern darum, sich in der neuen Aufgabe zurechtzufinden. Später kommen Fragen zu Erziehungsthemen, schwierigem Verhalten von Kindern, neuen Medien oder Suchtmittel hinzu. Heute ist nicht mehr so klar, welche Werte und Normen gelten. So ist es normal, dass wir an unsere Grenzen stossen, nicht mehr über den Berg sehen und punktuell Unterstützung holen.
Getrennte Eltern: bei einer Trennung ist es eine Herausforderung, gemeinsam als Eltern zu funktionieren. So sind Väter und Mütter zunehmend froh um eine neutrale Beratungsperson, um gute Lösungen für die Kinder zu finden.

 

Was gefällt ihnen an ihrer Arbeit? Da kommt Frau Gassmann ins Schwärmen. Es ist so vielfältig. Es macht Freude, zusammen auf die Suche der Stärken bei Kindern, Jugendlichen und Eltern zu gehen und den Fokus darauf zu richten, was im Moment gut läuft. Das eröffnet Energie für Neues. Ziel sind pragmatische und alltagstaugliche Schrittchen, welche in die gewollte Richtung führen.

 

Haben sie noch eine Botschaft Frau Gassmann? Ja, sie möchte Mütter und Väter ermutigen, sich in schwierigen Zeiten zu melden. Elternsein ist sehr anspruchsvoll. Genauso wie wir bei Zahnweh den Zahnarzt aufsuchen, steht uns bei „Elternweh“ CONTACT zur Seite. Den Jugendlichen möchte sie sagen, dass es nicht nötig ist, alleine zu „knorzen“. Das Gespräch mit einer neutralen Person gibt oft neue Ideen.

 

Was für ein ermutigendes Schlusswort. Ich bedanke mich für das Gespräch und lasse im Korridor die Fotowand mit den Familien aus aller Welt auf mich wirken.

 

Für mehr Infos: https://www.contactluzern.ch/

Die Beratung auf CONTACT ist für die Bevölkerung aus Kriens kostenlos. Man kann sich telefonisch oder per Mail melden und je nach Dringlichkeit und Flexibilität wird ein passender Termin angeboten.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!